Kleinere Orte

Kleinere Orte

  


Machen Sie sich auf den Weg über Strassen oder ausgeschilderte Pfade, zu Felsen und Aussichtspunkten, Orten und versteckten Dörfern. Auf dem Weg nach Obrš können Sie bei Vodice eine Pause einlegen und sich am frischen Quellwasser des Berges Učka erquicken. Aus Obrš geht es dann leichten Schrittes oder in einem Fahrzeug in Richtung Sv. Anton – ein Dorf oberhalb Kraj und Cesare.

Mošćenice kann man in einige Richtungen verlassen; doch bevor Sie sich auf den Weg machen, hier einige Routen, die Sie einschlagen können: Mošćenice – Kalac, Mošćenice – Grabrova, Mošćenice – Selce und Mošćenice – Sv. Jelena – Brseč.

Tanken Sie Natur pur, besuchen Sie die umliegenden Dörfer, lernen die Bräuche der Gegend um Grabrova kennen, erfrischen Sie sich im gleichnamigen Ort mit reinem Bergquellwasser und entdecken auf Ihrem Weg den Naturpark Učka.

Die Strasse führt aus Mošćenička Draga nach Sv. Petar durch das Dorf Potoki, wo die Natur der Seele wohltut und nur das Beste bietet: den Duft Waldes, die dicken Schatten der Bäume und das leise Plätschern des Baches. Trebišća liegt im Naturpark Učka und gehört zum archäologischen Nachlass.

Merken Sie sich daher diese Orte und beginnen Sie die Gegend auszukundschaften: Martina, Golovik, Sv. Jelena, Selce, Grabrova, Kalac, Rovini, Mošćenice, Mošćenička Draga, Sv. Petar, Obrš, Sučići, Potoki, Trebišća, Donji Kraj, Gornji Kraj, Donje Selo, Sv. Anton, Prem, Gradac...

In all diesen Orten und Dörfern ist der unauffällige Übergang von Geschichte, Tradition und reiner Natur deutlich zu spüren. Viel Spass!

e-Visitor

WEBCAM